GANZ AKTUELL

Wollen Sie regelmäßig über aktuelle Dinge in Rohrbach informiert werden?

Dann abonnieren Sie unseren Newsletter: das sprachror!
 

Das Jubiläumsjahr hat begonnen!Signet 1250 Jahre Rohrbach

Wir danken allen, die uns helfen, dass das Jubiläum gelingt und lange in den Köpfen der Menschen bleibt! Viele fleißige Menschen haben Arbeit und Zeit investiert und unter anderem ein eindrucksvolles Jahresprogramm erstellt, das Sie hier downloaden können. Nicht nur durch Mitarbeit können Sie uns unterstützen, natürlich sind auch Spenden willkommen. Wenn Sie uns untersctützen wollen: Unsere Konten finden Sie hier.

Signet Heidelberger Volksbank

Wir bedanken uns herzlich auch für die finanzielle Unterstützung, die uns u.a. die Volksbank Kurpfalz, die Sparkasse, die Badische Beamtenbank und die Stadtwerke Heidelberg haben zukommen lassen. Unser besonderer Dank gilt der Heidelberger Volksbank für Ihre besonders großzügige Hilfe!

Rohrbacher Straßennamen

Lesung von Hansjoachim Räther

Alte Karte Rohrbachs

Woher hat die Straße, in der ich wohne, ihren Namen, und was bedeutet er? Das kann man in einem Buch nachlesen, das der Heidelberger Geschichtsverein 2015 veröffentlicht hat. In enzyklopädischer Vollständigkeit verzeichnet dieses sämtliche 931 Straßen, Wege, Plätze und Brücken Heidelbergs. Zu jedem Stichwort findet sich eine Erläuterung hinsichtlich Namen, Geschichte und Funktion. Auf Einladung von punker und Stadtteilverein Rohrbach in Kooperation mit dem Heidelberger Geschichtsverein stellt der Autor Hansjoachim Räther sein Buch „Die Heidelberger Straßennamen“ vor. Der Schwerpunkt wird natürlich auf den Straßennamen in Rohrbach liegen.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 04.02.2016, um 19:00 Uhr im Alten Rathaus Rohrbach, Rathausstr. 43 statt.
Der Eintritt ist frei.

Weiberkram: Diesmal Schneewittchen

Portraits der SängerinnenIm Rohrbacher Jubiläumsjahr melden sich die Damen vom Weiberkram mit neuem Programm zurück. Unter dem Titel „Diesmal Schneewittchen“ befassen sich Anne Kloos, Dörte Pommerien und Gunilla Weber mit den bisher wenig beachteten Fakten der bekannten Geschichte.

  • In welchem Ausmaß spielen natürliche Auslese und hormonelle Schwankungen eine Rolle im Verhalten der Stiefmutter?
  • Warum Zwerge und warum sieben?
  • Und: was hat der Prinz im Wald zu suchen?

Diese und noch mehr Fragen stellen sich die Weiber. Alles wie gewohnt lehrreich, mit viel Musik und wenig Ernst – außer vielleicht bei der Empfehlung, dass man Äpfel mit Respekt behandeln sollte!

Veranstalter: Stadtteilverein Heidelberg-Rohrbach

Samstag, 20. Februar 2016, 20:00 Uhr
Ort: Altes Rathaus Rohrbach, Eintritt: 15,–
Euro (Achtung: Hier war in unserer Jahresbroschüre ein falscher Preis angegeben, wir bitten das zu entschuldigen!)

Vorverkauf online unter vorverkauf@stadtteilverein-rohrbach.de oder bei Schreibwaren Hofmann
und in der -Eichendorffbuchhandlung

1250 Jahre Rohrbach – Das Jubiläumsjahr 2016

Jahresprogramm, DeckblattIm Jahre 766 wurde unser Ort erstmals schriftlich erwähnt – in einer Urkunde aus dem Lorscher Codex vom 31. Dezember 766, bei der es bezeichnenderweise um die Schenkung eines Weinbergs ging. Wir begehen also 2016 das Jubiläum „1250 Jahre Rohrbach” und haben Einiges vor. Das Jubiläum wird uns das ganze Jahr über begleiten. Alle Vereine, Institutionen und Initiativen in Rohrbach waren aufgerufen, sich mit eigenen, themenbezogenen Veranstaltungen zu beteiligen. Herausgekommen ist ein umfangreiches Programm, das Sie in den Rohrbacher geschäften erhalten und zwischen den Jahren auch in vielen Briefkästen vorfinden werden.

Im Mittelpunkt des Festjahrs steht unser Festwochenende. Und hier das Festdorf am 2. und 3. Juli 2016 in und um die Rathausstraße. Bunte Fähnchen werden es schmücken, Stände von Vereinen, Gruppierungen, Anliegern und des lokalen Gewerbes werden uns mit Spezialitäten versorgen und natürlich wird es eine Bühne geben mit Live-Bands. Und ein altes Karussell wird Große und Kleine einladen, Runden zu drehen.

Im Jubiläumsjahr präsentiert sich Rohrbach in seiner ganzen Lebendigkeit und Vielfalt, mit Traditionen und neuen Ideen, manchmal ernst, manchmal fröhlich, manchmal schräg. Holen Sie sich das Jubiläumsprogramm und freuen Sie sich auf viele bunte Veranstaltungen …

Das Jahresprogramm können Sie als PDF-Datei auch hier downloaden …

Mehr erfahren …

Mitmachen …

es gibt viele Möglichkeiten sich bei uns zu engagieren – hin und wieder mal oder regelmäßig.