GANZ AKTUELL

Wollen Sie regelmäßig über aktuelle Dinge in Rohrbach informiert werden?
Dann abonnieren Sie unseren Newsletter: das sprachror!

Da wir zur Zeit ständig von SPAM-robots angegriffen werden, bitten wir Sie, uns eine Mail zu an newsletter@stadtteilverein-rohrbach.de zu schicken. Wir tragen Sie dann in den Verteiler ein.

Bürgersprechstunde im Alten Rathaus …

von Hans-Jürgen Fuchs, 31.01.2017

Die Bürgersprechstunde von AFD-Gemeinderat Mathias Niebel, beziehungsweise deren Absage schlägt aktuell Wellen in den sozialen Netzen. Dabei werden viele Fakten und – wie das heute so üblich ist – alternative „Fakten” verbreitet.

Deshalb hier das, was aus unserer Sicht zu dem Abend und seiner Vorgeschichte gesagt werden kann, eine Beschreibung dessen, was unmittelbar um das Rathaus herum geschah, in der Zeit in der wir selbst vor Ort waren.

Menschengruppen vor dem Alten Rathaus

„Hin und her … ”

Ein Abend mit Birgit Ric, Sabine Dietenberger
und Chansons von Heymann, Hollaender, Kreisler, Tucholski u.a.

Birgit Ric und Sabine Dietenberger beim Konzert

Ein gelungenes Programm  begeisterte das Publikum im vollen Rohrbacher Rathaus, Annäherungen an die Liebe in ihren verschiedenen Facetten mit Charme, Witz und gesanglichem wie darstellerischem Können.

Mehr dazu und einige Impressionen hier …

Freies WLAN am Alten Rathaus –
Der Mannheimer Morgen berichtet

Vor einem halben Jahr haben wir in Kooperation mit der Stadt am Alten Rathaus einen öffentlichen WLAN-Zugang ermöglicht. Denn der Stadtteilverein Rohrbach hat es sich zur Aufgabe gemacht, mitzuhelfen, dass unser Stadtteil lebendig ist und bleibt. Der Platz rund um das Alte Rathaus ist auch aufgrund unserer Initiative zum Umbau zu einem Schmuckstück geworden, auf dem sich täglich sehr viele Menschen aufhalten. Nun haben wir den Platz durch einen öffentlichen WLAN-Zugang weiter aufgewertet. Jetzt berichtet der Mannheimer Morgen über das Angebot der Stadt ... und unsere Initiative.

Der Zugang zum öffentlichen WLAN ist nicht ganz selbsterklärend.
Deshalb lesen Sie hier, wie Sie das WLAN nutzen können …

Alla Gud!

tl_files/bilder/2017/jahreskalender-titelseite.jpgnun ist es vorbei, das Rohrbacher Jubiläumsjahr. Jedenfalls fast. Die Wimpel sind verschwunden – dafür leuchten nun wieder die Weihnachtsketten in der Rathausstraße und bringen ein wenig Licht in die dunkle Jahreszeit. Dank einer Spende der Stadt Heidelberg zum Jubiläumsjahr, können wir die Kosten für das Hängen der Lichterketten nun etwas besser stemmen …

1250 Jahre Rohrbach – was für ein Jahr! Es bot dutzende interessanter Veranstaltungen. Eine Menge Leute atmen nun auf und aus, denn das Ganze war auch ein riesiger Berg an Arbeit gewesen. Aber es war vor allem ein rauschendes Fest, das tausende Rohrbacherinnen und Rohrbacher zusammengebracht hat.

Als wir das Jubiläumsjahr planten, sagten wir: „Wir möchten „Bilder” erzeugen, Erinnerungen – so wie der Kupferstich von der Kerwe auf dem Bierhelderhof. So schön, dass hinterher ein Bild davon im Roten Ochsen aufgehängt wird. Das Jubiläumsprogramm soll ein Rahmen sein, den alle in Rohrbach gemeinsam füllen können: Rohrbachs Identität, seine Tradition und Zukunft. Und Heidelberg schaut und kommt nach Rohrbach.”

Wir denken, das ist gelungen. Und dass das gelang, ist der ehrenamtlichen Arbeit vieler hundert Menschen zu verdanken. Allein am Festzug nahmen weit über 1000 teil. Und mehr als 15.000 sahen nach Schätzung der Polizei zu. Deshalb zum Jahresende noch einmal: 1250 facher Dank allen Engagierten in Rohrbach! und Danke auch allen, die an den Veranstaltungen teilgenommen haben.

2017 wird nun wieder ein „normales” Jahr. Aber auch in normalen Jahren ist in Rohrbach viel los. Ale jetzt bereits bekannten Veranstaltungen finden Sie im Rohrbacher Veranstaltungskalender des Stadtteilvereins. Dieser liegt schon bald in den Geschäften, Banken und Sparkassen aus. Mitglieder des Stadtteilvereins erhalten ihn kostenlos per Post und der Kalender kann auch hier downgeloaded werden.

Der Stadtteilverein startet mit einem Chansonabend in das neue Jahr: Am 14. Januar 2017 ermöglichen uns Birgit Ric und Sabine Dietenberger im Alten Rathaus einen musikalischen Blick auf die sentimentalen und komischen Seiten der Liebe. Karten gibt es Anfang 2017 u.a. bei Schreibwaren Hofmann und in der Buchhandlung am Eichendorffplatz.

Nun wünschen wir Ihnen aber erst einmal schöne Tage zwischen den Jahren und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Dessen Beginn wollen – so unsere Informationen – wieder viele Menschen gemeinsam am alten Rathaus begehen …

Die Bilder und der Film zum Jubiläumsjahr

Viele tausend Erinnerungsfotos wurden über das Jahr hinweg geschossen. Die schönsten hat der Stadtteilverein Rohrbach in einem Bildband zusammengefasst. Fotos von allen Jubiläumsveranstaltungen fanden Eingang in dieses Erinnerungswerk. Ein attraktiv gestaltetes Buch mit 132 Farbseiten im Format 23 x 22 cm …

Der rundum gelungene Festzug wird den über 15.000 Besuchern lange in Erinnerung bleiben. Damit man auch in einigen Jahren noch sehen kann, was der Stadtteil auf die Beine gestellt hat, hat der Stadtteilverein einen von Karl-Heinz Stoll gedrehten Film auf eine repräsentative DVD pressen lassen.

Der Jubiläums-Bildband von Hans-Jürgen Fuchs und Uwe Bellm steht ab sofort für 20 Euro zur Verfügung, die DVD kostet 9 Euro. Sie erhalten beides bei Schreibwaren Hofmann, und der Bäckerei Rodemer, in der Buchhandlung am Eichendorffplatz, bei Immobilien Emig und bei Blumen Pfefferkorn in der Heinrich-Fuchs-Straße.

Das Jubiläumsjahr in Rohrbach!Signet 1250 Jahre Rohrbach

… ist zuende. Wenn Sie wissen wollen, was 2016 geschah, dann finden Sie hier Berichte …

Mehr erfahren …

Mitmachen …

es gibt viele Möglichkeiten sich bei uns zu engagieren – hin und wieder mal oder regelmäßig.